Wenn die Wurzeln tief sind,

braucht man den Wind nicht zu fürchten.

 

Sprichwort aus China

 

 

Der Weise pflegt die Wurzel,

denn wenn sie gut gedeiht,

wird Tugend aus ihr wachsen.

 

Laotse

 

 

 

Mache es zu der Grundregel deines Lebens,

nie etwas zu bereuen und niemals zurück zu schauen.

Katharina Mansfield

 

 

 

 

 Werde wieder wie ein staunendes Kind,
das die Welt entdeckt.
Jeden Augenblick neu.


(Tibetisches Sprichwort)

 

 

Nur ein unschuldiger,

verletzlicher Geist

ist fähig zu lernen.

 

Krishnamurti

 

 

Der Mensch ist kein Baum.

Wenn er am falschen Platz steht,

sollte er sich einen anderen suchen.

 

Buddha

 

 

Nur die Gegensätze

lehren einen die Welt kennen;

Wer nicht ums Dunkel weiß,

kann das Licht nicht erkennen.

 

aus Japan

 

 

 

 

Wenn der Weg,

den du gehst,

schön ist und dich glücklich macht,

dann frag nicht,

wohin er dich führt,

sondern gehe ihn einfach.

 

 

 

 

 

 

 

Die Welt ist voller kleiner Freuden;

die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen,

ein Auge dafür zu haben.

 

Li Tai-po

 

 

 

Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume

auf den Hügeln länger währte

als ein paar Tage,

wir würden ihn so innig nicht lieben.

 

                  Yamabe No Akahito

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sollten viel öfters von ganzen Herzen etwas tun,

dass kein Ziel verfolgt , keine Eile hat und

sich nicht lohnen muss.

 

Jochen Marris

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn der Wind der Erneuerung weht,

dann bauen die einen Menschen Mauern

und die anderen Windmühlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles was man im Herzen fühlt,

findet im Gesicht seinen Ausdruck.

 

Shibata Kyuo

 

 

 

 

Still sitzen.

Nichts tun.

Der Frühling kommt.

Das Gras wächst.

 

Zen-Weisheit

 

 

 

 

 

Der Weise vermag es,

durch seine Reinheit und Ruhe

alle Dinge der Welt

ins Gleichmaß zu bringen

 

Laotse

 

 

 

 

 

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.

 

 

 

Träume sind nur das Zündholz,

um das Feuer in uns zu entfachen.