6-wöchige Praxis der Achtsamkeit in der VHS Vilsbiburg

Wir geben der Ruhe und der Stille Raum und Zeit um sich zu entfalten.

Ruhe und Stille üben eine maßgebende Rolle auf die Gesundheit von Körper und Geist aus.
Erst wenn wir immer wieder selbst bestimmt aus dem Hamsterrad des Alltags und aus den ständigen Gedankenspiralen des Geistes aussteigen, wird die Mühelosigkeit und die Leichtigkeit des Lebens sich in unsrem Bewusstsein und in unserem Leben ausbreiten.

 

Auszeit für Stille und Ruhe bedeutet Urlaub für das Gehirn und damit auch für den stressgeplagten Körper. Nur durch regelmäßige Ruhepausen können wir bewusst unsere Ressourcen wieder aufladen, sich vom anstrengenden Alltag erholen und wieder zu uns selbst finden.



 

 

In unserem geschäftigen Leben
brauchen wir immer wieder Momente der Stille,
um wieder das Wesentliche zu hören.
Momente mit geschlossenen Augen,
um wieder klar zu sehen.
Momente auf das Herz und den Pulsschlag hören,
um die Lebendigkeit zu fühlen.
Momente des Rückzugs,
um wieder die eigene Stärke zu spüren.

 

 

Diese Meditationsreihe wird begleitet von Kerzenschein und immer wieder sanft erklingenden Geräuschen und Klängen.

Dabei gibt es immer wieder Impulse aus der Achtsamkeitspraxis.

Die Meditation werden möglichst dezent von mir angeleitet und sind sowohl für Anfänger als auch für bereits Praktizierende gut geeignet. 

DIE GRÖßTEN EREIGNISSE IN UNSREM LEBEN.

DAS SIND NICHT UNSERE LAUTESTEN, 

ES SIND DIE STILLSTEN STUNDEN, 

IN WELCHEN WIR UNSEREN ATEM UND DAS POCHEN DES HERZENS SPÜREN KÖNNEN.

 

TAG:  Jeweils Donnerstag, den

                                         13.10.2022

                                         20.10.2022

                                         27.10.2022

                                         10.11.2022

                                         17.11.2022

                                         24.11.2022

 

Anmeldung bitte über die VHS Vilsbiburg. 

 

Kursnummer:    222G 085

 

Uhrzeit:          19 Uhr bis 20:30 UHr

 

Ort:               Vilsbiburg, VHS Nebengebäude; Frontenhausener Str. 19

 

Gebühr:          80 EUR für die gesamte Reihe (einzeln nicht buchbar)